In der 1. Runde der Saison 2014/15 der neuen 2. Landesliga gastierte Helfort beim SV Albania.
Leider wurde aus dem erhofften Erfolg eine unerwartet hohe Niederlage.
Helfort startete gut in die Partie und hatte gleich am Anfang eine Dreifach-Chance, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor.
Nach dieser Aktion kam Albania viel besser in die Partie, aber offensiv taten sie noch nicht viel. 

Ergo, Albania überlies Helfort fast das komplette Spielfeld.
Mit der ersten Offensivaktion von Albania durch Sibic, der einen Elfmeter herausholte, ging Albania mit 1:0 in Führung.

Danach ging es Schlag auf Schlag.
Das 2:0, 3:0 und 4:0  erzielte Sibic jeweils nach Fehlern im Spielaufbau bzw. schlecht geschossenen Ecken.
Dazwischen hätte Köstler einen Elfmeter herausholen können und Albania hätte sich nicht beschweren dürfen, wenn es einen gegeben hätte.
Weiters hatte Szanwald eine große Chance den „Anschlusstreffer“ zu erzielen, doch der heimische Goalie konnte mit Glück zur Ecke klären.
Dies bedeutete einen Pausenstand von 4:0.
Gleich nach der Pause keimte noch einmal Hoffnung auf als Szanwald auf 4:1 verkürzte.

Ein vermeintliches Tor für Helfort durch Mai wurde wegen Abseits nicht gegeben. Eine sehr umstrittene Szene.
Kurz darauf erzielte Albania das 5:1 und 6:1.
Szanwald erzielte aus einem Elfmeter den zweiten Ehrentreffer.
Den Schlusspunkt setzte wieder Albania mit dem 7:2 durch einen Elfmeter. Für das Foul erhielt Hartlieb die rote Karte wegen Torraubs.

Fazit: Die Heimmannschaft nützte die Fehler der Gästemannschaft beinhart aus und ging als verdienter Sieger vom Platz.